Event

23 Nov 2022
18:30  - 20:00

Ort:
UB Hauptbibliothek, Vortragssaal (1. Stock)

Unübersetzbar? Schwer übersetzbar?

Ein Gespräch mit dem Übersetzer Ulrich Blumenbach.

Übersetzungshandwerk

Eine Kooperation mit der Heinrich Enrique Beck-Stiftung

Übersetzungen sind allgegenwärtig: Ohne sie bliebe uns vieles unverständlich oder gar verschlossen. Im Alltag, im Berufsleben, aber auch in der Literatur sind wir darauf angewiesen. Viele unserer liebsten Bücher haben wir in Übersetzungen gelesen, und meistens waren wir uns dessen nicht bewusst. Welche Freiheiten dürfen sich Übersetzer*innen erlauben, wie viel spielerische Kreativität müssen sie gar aufbringen, um sowohl den Originaltexten als auch dem Zielpublikum gerecht zu werden? Ulrich Blumenbach, bekannt und viel gerühmt für seine Übersetzungen von Joshua Cohen, Dorothy Parker, David Foster Wallace, Irene Dische u.a.m., arbeitet derzeit an einer Übertragung des legendären Romans «Finnegans Wake» von James Joyce.

In der zehnten Folge der Gesprächsreihe unterhalten sich Marco Kunz und Martin Zingg mit Ulrich Blumenbach über seine Arbeit an dem Buch, das lange Zeit als «unübersetzbar» galt.  

Treffpunkt: 18.30 Uhr, UB Hauptbibliothek, Vortragssaal (1. Stock)
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich


*** Möchten Sie über unser Veranstaltungsprogramm informiert werden? Dann registrieren Sie sich für unseren Newsletter!


Veranstaltung übernehmen als iCal